• News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Robert Koch-Institut meldet massenhafte Impfdurchbrüche

GIENGEN (Pflegekräfte Service GmbH) – Offenbar gibt es gehäufte Impfdurchbrüche bei dem Corona-Impfstoff von Johnson-&-Johnson. Laut Robert Koch-Institut (RKI) kommen auf eine Million Geimpfte hierzulande grob überschlagen 2.000 Impfdurchbrüche. / Quelle: Robert Koch-Institut

Es ist bereits seit über 18 Monaten durch diverse Wissenschaftler, Wirtschaftsökonomen und Lichtmenschen belegt, dass es sich bei der sogenannten “Corona-Krise” bzw. “Gesundheits-Krise” in Wirklichkeit um eine “Plandemie” handelt.

Seit mehren Wochen kommen zu dieser Thematik immer wieder vereinzelte Nachrichten. Bemerkenswert ist, dass dies nun in den konservativen Medien (Altmedien) erfolgt.

In Deutschland sind derzeit 52,1 Millionen Menschen geimpft, dies entspricht 62,8% der Bevölkerung. Es wurden 105 Millionen Impfdosen verabreicht. Weltweit sind derzeit 2,39 Milliarden Menschen geimpft, dies entspricht 30,7% der Bevölkerung. Hierzu wurden 5,82 Milliarden Impfdosen verabreicht.

Quelle: Bundesamt für Statistik

Bundesamt für Statistik

Das Szenario ist voll im Gang. Über 60% der deutschen Bevölkerung haben sich auf die Mächtigen und Verantwortlichen, auf die Politik, Pharmaindustrie, das Robert Koch-Institut, Herrn Drosten, Herrn Spahn, Frau Merkel die Stiko und diverse andere Institutionen und Personen völlig blind verlassen und vertraut.

Kritische und renommierte Wissenschaftler, Ärzte, Pressevertreter und Ökonomen wie z.B. Dr. Wolfgang Wodarg, Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Markus Krall, Thomas Schulte, Dr. Daniele Ganser, Prof. Dr. Werner Bergholz, Till Schweiger, Sara Wagenknecht, Dr. Shawn Brooks, Dr. Reiner Fuellmich, Ernst Wolff, Marcel Barz, Robert F. Kennedy, Oskar Lafontaine, Prof. Volker Boehme-Nessler, Dr. med. Gerd Reuther, Prof. Dr. Thomas Mertens, Dr. Specht, Dr. Michael Yeadon, Ano Turtiainen, Marsha Blackburn, Professor Christopher Lütge, Dr. h.c. Florian Homm, Boris Reitschuster, Kentucky’s Senator Rand Paul, Professor Dr. Stephan Luckhaus, Nobelpreisträger Kary Mullis, Richter Dr. Manfred Kölsch, Michael Mross, Prof. Dr. Max Otte, Prof. Dr. Ingo Hahn und viele weitere Persönlichkeiten haben insbesondere in den vergangenen 18 Monaten darauf hingewiesen, dass “Corona” keine Gesundheitskrise ist sondern lediglich als Ablenkung dient und hinter den Kulissen ganz andere Ziele von den “Mächtigen” verfolgt werden.

Rechtlicher Hinweis: Das Eigentumsrecht des Berichtes und des Bildmaterials liegt bei den Erstellern, genannten Personen bzw. Autoren. Die Meinungen und Aussagen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Pflegekräfte Service GmbH wider. Der Beitrag dient der Information und dem Hinterfragen, der aktuellen Situation zur Thematik: ,,Umgang und Maßnahmen der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise”.

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de