Kategorie: News im Gesundheitswesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

„Intensivstationen waren nie überlastet“ | BILD-Live-Chef Claus Strunz bei Viertel nach Acht

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) – Bei „Viertel nach Acht“ diskutieren Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht, Generalsekretär FDP-Niedersachsen Konstantin Kuhle, Leiter der BILD-Parlaments-Redaktion Ralf Schuler, BILD-Live-Chef Claus Strunz und BILD-Moderatorin Nena Schink darüber, dass Gesundheitsminister Karl Lauterbach fehlende Überlastungen der Intensivstationen einräumte.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Der Premier von Ontario, Doug Ford, hat das Kartenhaus von Justin Trudeau gesprengt

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) – Tatsächlich hat er gerade das gesamte Argument für Mandate, Impfpässe und Beschränkungen in die Luft gesprengt: "Wir alle wissen, ob Sie 1 oder 10 Spritzen bekommen haben, sie können immer noch CoVID kriegen. Wir haben es alle satt und können es nicht mehr hören [...] und ich sage Ihnen, wenn ich hier jeden Einzelnen fragen würde, ob er die Maske behalten oder absetzen will, würde sie jeder sofort weghaben wollen. Wir müssen mit dieser ganzen Sache lernen zu leben und können nicht ewig so weitermachen."

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Pflegekräfte Service aktuell, Politik und Wirtschaft

Fast 2.500 Menschen beim Versammlungsaufzug „Für eine freie Impfentscheidung, Ehrlichkeit und Toleranz“ am 13.02.2022 in Nördlingen

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) – Die Interessengemeinschaft „Für eine bessere Zukunft“ hatte am vergangenen Sonntag zu einer Demo nach Nördlingen geladen. Gerechnet hatte man im Vorfeld mit 1.000 Teilnehmern. 2.460 zählten die Veranstalter dann tatsächlich. Die Demo begann mit einem Zug von der Kaiserwiese in Richtung Innenstadt.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

mRNA-Mit-Erfinder Robert Malone: Schwere Anschuldigungen gegen Weltwirtschaftsforum

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Im Interview mit “Fox News” Moderator Tucker Carlson behauptet Robert Malone, Miterfinder der mRNA-Technologie: “Die Krise ist vorbei, Omikron hat das Narrativ zerstört”. Sobald der Notstand beseitigt sei, werde das Corona-Kartenhaus vollends zusammenstürzen.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

US-Militär: Übersterblichkeit und ungeklärter massiver Anstieg von Krankheiten nach „COVID-Impfungen“!

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Ist der Beweis erbracht, dass seit dem Zeitpunkt der Durchführung von "Impfungen" ein massiver Anstieg von Krankheiten und eine Übersterblichkeit bei Mitgliedern des US-Militär festzustellen ist? Es ist dokumentiert das ca. 97% der Soldaten und Reservisten in den Vereinigten Staaten von Amerika geimpft wurden.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

WUHAN-THEORIE: Worauf stützen Sie Ihre Verschwörungsvorwürfe, Prof. Wiesendanger? | WELT Interview

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Der Virologe Christian Drosten hat empört auf Äußerungen des Hamburger Forschers Roland Wiesendanger im Magazin «Cicero» reagiert, in denen dieser Drosten und weiteren Virologen gezielte Täuschung zum Ursprung der Corona-Pandemie vorwirft. «Cicero bietet einem Extremcharakter die Bühne und provoziert persönliche Angriffe gegen mich durch suggestive Fragen», kritisierte Drosten am Donnerstagabend via Twitter. Belastbaren Tatsachenbehauptungen werde ausgewichen, so der Wissenschaftler von der Berliner Charité. «Das ist kein Interview, sondern ein Vorkommnis.» Zudem nahm er inhaltlich Stellung zu Aspekten der These, die Pandemie rühre von einem Labor-Unfall her.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Klinikpersonal steht auf: Für eine freie Impfentscheidung

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Sie zeigen Gesicht, es ist derzeit noch ein kleiner Teil der Kollegen die das Aufbegehren gegen die Impfpflicht in Baden Würtemberg unterschrieben haben. Sie schweigen nicht mehr.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Demokratie: Unsere Vorfahren haben gekämpft, gelitten und ihr Leben gelassen, damit wir in Freiheit Leben können!

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Unsere Vorfahren haben gekämpft, gelitten und ihr Leben gelassen, damit wir in Freiheit Leben können. Sie haben sich gegen Herrschsüchtige und Unterdrücker gewehrt, welche die Wahrheit verschleierten und Gerechtigkeit verhinderten. Freiheit ein Geschenk unserer Vorfahren, welche sie uns ermöglicht haben.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Werner Möller: Die Pflege muss gesellschaftlich aufgewertet werden

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Am Anfang der P(l)andemie wurden die Pfleger wie Helden gefeiert, nur um sie kurz später mit dem Impfzwang zu bedrohen. Bernhard Riegler hat darüber mit dem Intensiv-Pfleger Werner Möller von der Initiative „Pflege für Aufklärung“ gesprochen. Nicht wegen Corona, sondern wegen des Impfzwangs droht jetzt eine Krise des Gesundheitssystems. Zudem würde durch Einsparungen allgemein die Situation immer dürftiger. Krankenhäuser würden zunehmend wie reine Wirtschaftsbetriebe behandelt. Obwohl der Staat ansonsten auch für jeden Unsinn mehr als genug Geld zu haben scheint, wird bei den Spitälern gespart wo es nur geht. Auch die Pflegekräfte selbst würden zunehmend nur noch als Kostenstelle gesehen, obwohl von ihnen ein Großteil des Betriebes abhängt. Auch durch Billigkräfte aus dem Ausland könne man die Notlage nicht lösen, denn hier mangle es oft an der Qualifikation.

Weiterlesen