Schlagwort: Betreuung

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Werner Möller: Die Pflege muss gesellschaftlich aufgewertet werden

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Am Anfang der P(l)andemie wurden die Pfleger wie Helden gefeiert, nur um sie kurz später mit dem Impfzwang zu bedrohen. Bernhard Riegler hat darüber mit dem Intensiv-Pfleger Werner Möller von der Initiative „Pflege für Aufklärung“ gesprochen. Nicht wegen Corona, sondern wegen des Impfzwangs droht jetzt eine Krise des Gesundheitssystems. Zudem würde durch Einsparungen allgemein die Situation immer dürftiger. Krankenhäuser würden zunehmend wie reine Wirtschaftsbetriebe behandelt. Obwohl der Staat ansonsten auch für jeden Unsinn mehr als genug Geld zu haben scheint, wird bei den Spitälern gespart wo es nur geht. Auch die Pflegekräfte selbst würden zunehmend nur noch als Kostenstelle gesehen, obwohl von ihnen ein Großteil des Betriebes abhängt. Auch durch Billigkräfte aus dem Ausland könne man die Notlage nicht lösen, denn hier mangle es oft an der Qualifikation.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Tschechien wieder frei – Kein Impfzwang

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Immer mehr Nachbarländer schaffen Corona-Maßnahmen ab. In Tschechien sollen ab 9. Februar die meisten Beschränkungen wegfallen. Auch eine Impfpflicht soll es nicht geben.

Weiterlesen

  • Pflegekräfte Service aktuell

BMG stellt klar: Ungeimpfte Pflegekräfte können auch nach dem 15.03.22 in der Pflege arbeiten – Beschäftigungsverbote erfordern Ordnungsverfügungen der Gesundheitsämter nach gewissenhafter Ermessensausübung und Einzelfallprüfung

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - MitarbeiterInnen können über den 15.03.2022 hinaus eingesetzt werden, bis das zuständige Gesundheitsamt eine Ordnungsverfügung erlässt, die etwas anderes anordnet.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Keine Impfung – keine Arbeit? Pflege für Aufklärung und Pflegekräfte fragen, Anwälte antworten

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Seit der Deutsche Bundestag am 10.12.2021 einen neuen § 20a (die sog. einrichtungsbezogene Impfpflicht, genauer: einrichtungsbezogene Nachweispflicht) in das Infektionsschutzgesetz eingefügt hat, hält sich hartnäckig die Befürchtung, dass Beschäftigte in Gesundheitsberufen ohne Job auf der Straße stehen werden, wenn sie sich bis zum 15.03.2022 nicht gegen COVID-19 impfen lassen.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Herr Lauterbach: Es reicht! Genug der Spaltung! Nur eine geimpfte Pflegekraft ist eine gute Pflegekraft? Unsere Antwort

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Es REICHT! Was Herr Lauterbach, der Propagandist der Spaltung kürzlich von sich gegeben hat ist nicht mehr tolerabel. Wir Pflegekräfte stehen täglich im Covid- Zimmer (zwei Jahre jetzt ungeimpft), wir halten die Hand der Sterbenden (wenn wir Zeit haben) und wir trösten die Leidenden. Ihr Niveau war noch nie das Beste, aber jetzt reicht es!

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

CIDM-Deutschlandumfrage zur Impfpflicht: 70% der „Geimpften“ halten eine Impfpflicht für unverhältnismäßig

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - An der Deutschland-Umfrage, der "Corona-Initiative Deutscher Mittelstand" (CIDM) zur Verhältnismässigkeit der Maßnahmen, der Bundesregierung haben im Zeitraum vom 28.12.2021 - 15.01.2022, insgesamt 52.929 Personen aller Alters- und Berufsgruppen teilgenommen. Und diese Menschen wurden unabhängig vom Impfstatus und somit "Geimpfte" und "Ungeimpfte" Menschen in der Umfrage einbezogen.

Weiterlesen

  • Pflegekräfte Service aktuell

Freie Entscheidung zur „Corona-Impfung“: Unterschriften Aktion im Landkreis Heidenheim hat begonnen

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Die Entscheidung zur Durchführung einer Impfpflicht bzw. die Aussprache eines Berufs- bzw. Beschäftigungsverbots für Mitarbeiter des Gesundheitswesens obliegt, gemäß § 20a Abs. 5 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) beim zuständigen Gesundheitsamt. Hier im Landkreis Heidenheim somit bei Herr Landrat Peter Polta.

Weiterlesen

  • Pflegekräfte Service aktuell

Wir unterstützen eine Klage gegen die Impfpflicht beim Bundesverfassungsgericht

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Der Staat kann auf der aktuellen Grundlage nicht verlangen, dass man sich entgegen dem eigenen Willen einer unbestimmten Anzahl von Impfungen aussetzt. In diesem Kontext teilen wir mit, dass wir uns heute dazu entschlossen haben eine Klage beim Bundesverfassungsgericht zu unterstützen.

Weiterlesen

  • Pflegekräfte Service aktuell

Impfpflicht für medizinisches Personal: Geschäftsbetrieb der Pflegekräfte Service GmbH wird uneingeschränkt – auch nach dem 15.03.2022 fortgeführt

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) - Ab dem 15.03.2022 müssen Personen, welche in voll- und teilstationären oder ambulanten Pflegeeinrichtungen tätig sind, entweder vollständig geimpfte oder genesene Personen im Sinne der Corona-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung sein. In diesem Kontext teilen wir mit, dass sämtliche Dienstleistungsbereiche unseres Unternehmens uneingeschränkt auch nach dem 15.03.2022 fortgeführt werden.

Weiterlesen