Schlagwort: Politik

  • News im Gesundheitswesen

Annegret Kramp-Karrenbauer: Verhalten der Bevölkerung in der „Corona-Pandemie“ entscheidend

GIENGEN - (Pflegekräfte-Service.de) CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zufolge hängen weitere Schließungen, von Branchen stark vom Verhalten der Bevölkerung in Deutschland ab. "Allen muss klar sein, dass der Staat im Notfall weiter sehr viel Geld einsetzen muss, um finanzielle Hilfen für Unternehmen zu leisten. Dieses Geld fehlt dann für Zukunftsausgaben. Deshalb müssen die Zahlen an Corona-Neuinfektionen sinken - schon mit Blick auf die Generationengerechtigkeit", so Kramp-Karrenbauer.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Wolfgang Wodarg: Corona-Impfungen sind kriminell

GIENGEN - (Pflegekräfte-Service.de) Durch den Coronaimpftsoff ist sehr wahrscheinlich keine Schwangerschaft mehr möglich! Prof. Dr. Wolfgang Wodarg erklärt wie durch die kommende mRNA-Impfung eine Unfruchtbarkeit herbeigeführt werden kann!

Weiterlesen

  • Pflegekräfte Service aktuell

Über Markus Thumm: Vom Zivildienstleistenden zum Unternehmer

GIENGEN – (Pflegekräfte-Service.de) Markus Thumm, geboren am 23.10.1976 in Heidenheim an der Brenz, Baden-Württemberg ist seit 1997 in der Sozialwirtschaft erfolgreich aktiv. Der Einstieg im Gesundheitswesen wurde ihm durch den Zivildienst ermöglicht. Zunächst absolvierte er den Hauptschulabschluss, erreichte über den zweiten Bildungsweg den Realschulabschluss und besuchte während seiner Tätigkeit als Pflegedienstleiter das Abendgymnasium in Darmstadt, Hessen.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen

Corona: Impfzentrum in Ulm

GIENGEN - (Pflegekräfte-Service.de) in Ulm wird derzeit das erste Impfzentrum der Region eingerichtet. Die ersten Impfungen sollen am 15.12.2020 erfolgen.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen

Corona: Impfwillige nur knapp in der Mehrheit

GIENGEN - (Pflegekräfte-Service.de) Impfungen gegen das Coronavirus sind greifbar nahe. Noch im Dezember könnte ein erstes Vakzin nach internationalen Standards eine Zulassung erhalten. In Deutschland will sich laut einer Umfrage der BARMER zufolge rund jeder Zweite sicher impfen lassen. Das wird für eine Herdenimmunität wohl nicht reichen.

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Wolfgang Wodarg: Der „Great Reset“ im Gesundheitswesen scheint längst vollzogen zu sein

Der Deutsche Bundestag hat sich jetzt mit Mehrheit für die Fortsetzung der nicht mit einer Krankheit begründbaren Notlage unserer Bevölkerung entschieden. Der friedliche und demokratische Protest gegen Zwangsmaßnahmen und Willkür ist weiterhin wichtig. Eine inhaltliche fraktionsübergreifende Opposition im Bundestag hat die Möglichkeit, unverzüglich eine Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht einzureichen. Dieser Text enthält weitere Argumente für eine solche rechtliche Notwehr. Von Anfang Oktober bis Mitte November 2020, also etwa innerhalb von nur 6 Wochen, stieg der Anteil der angeblichen Covid-19-Patienten auf deutschen Intensivstationen um das 15-fache. Über die Hälfte der Betten war plötzlich mit „Covid-19“-Patienten belegt. Dabei blieb der Belegungsgrad aber nahezu unverändert. Wo aber sind all die anderen Kranken geblieben? Und weshalb fand das RKI die SARS-Coronaviren-2 bei nur 4 Prozent der ambulanten Atemwegserkrankten (1)? Gibt es andere Gründe für die Berichte von einer „Zweiten Welle“?

Weiterlesen

  • News im Gesundheitswesen

Wegen Masken-Attesten: Razzien in Arztpraxen

GIENGEN (Pflegekräfte-Service.de) - Mediziner spricht von Einschüchterung. Weil er sechs Atteste ausgestellt hatte, die Patienten von der Maskenpflicht befreien, wurde bei einem Arzt in Nordbayern die Praxis durchsucht und Computer, Handy sowie Technik mit Patientendaten beschlagnahmt.

Weiterlesen