• Rund um die Pflege

Kapitalanlage: Seniorenimmobilien

GIENGEN/BRENZ (Pflegekräfte Service GmbH) – Nullzinspolitik, Geldentwertung, Inflation, Wirtschaftszusammenbruch und oder Währungsreform? Mit welchem Szenario rechnen Sie?

Wir bewegen uns in unsicheren Zeiten. Keiner weiß derzeit genau, was auf uns zukommen wird. Aufgrund der “Corona-Pandemie“ und eines gescheiterten Finanzsystems werden die “Fiatwährungen“ derzeit weltweit lediglich künstlich am Leben gehalten!

Renommierte Wirtschaftsökonomen, Banken und Staaten warnen vor dem Ende des Finanzsystems, wie wir es kennen. Aufgrund des “Schuldgeldsystems“ wird die Ära der “Fiatwährungen“ früher oder später beendet werden müssen. Die permanenten “Schuldenorgien“ der Staaten beschleunigen den Zusammenbruch zusehends. Geplant sind weltweit staatlich kontrollierte “Kryptowährungen“. Wie wird der Umrechnungsfaktor sein? Bleibt meine Kaufkraft erhalten? Fragen, die derzeit noch offen sind!

Durch die demographische Entwicklung wird der Bedarf an Seniorenimmobilien weiter steigen. Doch in klassische Fonds zu investieren kann unklug sein. Innovationen sind gefragt! 

In unserem Unternehmensverbund entwickeln wir innovative, sichere und renditestarke Investitionsprojekte wie z.B. den Bau, Vermietung und Betrieb von “Senioren-Wohngemeinschaften”.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin.

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de