• Politik und Wirtschaft

Russland ist bereit, die Gaslieferungen an andere Länder auf die von ihnen gewünschte Menge zu erhöhen

GIENGEN (Pflegekräfte Service GmbH) – Russland ist bereit, die Gaslieferungen an andere Länder auf die von ihnen gewünschte Menge zu erhöhen. Dies sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch in Moskau.

“Wir sind bereit, mehr zu liefern, aber wir brauchen Anfragen”, sagte Putin auf der Plenarsitzung der Russischen Energiewoche. “Doch es sollte Anfragen geben, wir können dieses Gas nicht ins Nirgendwo schicken.”

Einige Kritiker haben Moskau vorgeworfen, die Energiekrise in Westeuropa zu schüren, doch Putin bezeichnete dies als Unsinn.

“Das ist politisch motiviertes Gerede, das absolut unbegründet ist – ich meine, den Energiesektor als eine Art Waffe zu benutzen”, sagte er.

Selbst auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges habe Moskau Europa im Einklang mit seinen vertraglichen Verpflichtungen mit Gas beliefert, wie Putin erinnerte.

Die Preisexplosion sei ihm nach durch politische Fehler europäischer Verantwortlicher zu erklären.

Putin auf der Plenarsitzung der Russischen Energiewoche

Rechtlicher Hinweis: Das Eigentumsrecht des Berichtes und des Bildmaterials liegt bei den Erstellern, genannten Personen bzw. Autoren. Die Meinungen und Aussagen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Pflegekräfte Service GmbH wider. Der Beitrag dient der Information und dem Hinterfragen, der aktuellen Situation zur Thematik: ,,Energiekrise und massive Preissteigerungen im Energiesektor”.

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de