• Pflegekräfte Service aktuell

Rückblick: Virtuelle Weihnachtsfeier der Pflegekräfte Service

GIENGEN (Pflegekräfte Service GmbH) – Die „Weihnachtsbotschaft“ für 2020 lautete: Menschenansammlungen sind zu vermeiden, Kontakte sind zu reduzieren oder gänzlich zu unterlassen. Ein jährliches Ritual, eine Weihnachtsfeier für unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner durchzuführen – einfach, aufgrund der ,,Corona-Krise“ abzusagen war für die Pflegekräfte Service keine Option! Daher wurden Alternativen geprüft. Letztendlich entschloss sich die Unternehmensführung dazu eine ,,Virtuelle-Weihnachtsfeier“ abzuhalten. 

Weihnachten ist eine frohe Botschaft – insbesondere in Zeiten der Angst und Unsicherheit

Die Besinnung auf die ursprüngliche Botschaft des Weihnachtsfestes stand im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier. “Die Botschaft der Heiligen Nacht mit ihren über 2000 Jahren ist uralt. Sie ist aber auch eine Botschaft, auf die Menschen Jahr für Jahr warten. Diese alte, aber zugleich aktuelle Botschaft geht rund um den Erdball und erreicht Ohren und Herzen all derer, die sie hören wollen. Insbesondere in der ,,Corona-Pandemie” spendet die frohe Botschaft Kraft, nimmt Ängste, gibt Hoffnung und schafft Mut. Jene universale Botschaft, dass Gott auf die Erde herabgestiegen ist als kleines und hilfsbedürftiges Kind, dass Gott Mensch geworden ist, hat Menschen und Weltgeschichte bis auf den heutigen Tag geprägt und verändert”, mit diesen Worten begrüßte Markus Thumm die Gäste der diesjährigen Weihnachtsfeier.

Jahresrückblick und Jahresausblick

Im weiteren Verlauf, bei dem bis zu 36 Personen über eine Videokonferenz der Veranstaltung beiwohnten berichtete die Geschäftsführung vertreten durch Monika Niemczycka und Markus Thumm über das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 und gaben über die weiteren Aktivitäten für das Jahr 2021 einen Ausblick.

Höhepunkte in 2020 waren, so Niemczycka die Eröffnung unseres ersten Ladengeschäfts in der Memminger Torstraße 16-18 in 89537 Giengen an der Brenz, der weitere Ausbau und Festigung unserer Dienstleistungen und der Kauf eines Firmengrundstücks in Polen.

Für 2021 haben wir uns wieder viel vorgenommen! So wird zum 01.03.2021 der erste Ambulante Pflegedienst für den Landkreis Heidenheim seinen Betrieb aufnehmen. Die entsprechenden Versorgungsverträge sind abgeschlossen und das notwendige Personal bereits eingestellt.

Um die weiteren Expansionsplanungen und Ziele zu erreichen, hat sich das Unternehmen für ein “Franchise-Geber-Modell” entschieden.

Wir bieten ein ,,breit aufgestelltes“ und bewährtes Geschäftsmodell für private und gewerbliche Kunden:

  • 24 Stunden Pflege und Betreuung
  • Stundenweise Pflege und Betreuung
  • Ambulante Kranken- und Altenpflege (SGB V und SGB XI)
  • Diverse Dienstleistungen für Senioren 
  • Direktvermittlung von Pflegekräften
  • Arbeitnehmerüberlassung

Mit unserer Erfahrung möchten wir zukünftig Vertriebspartnern dazu verhelfen ein eigenständiges Unternehmen unter der Marke: Pflegekräfte Service® ,,vor der eigenen Haustür” aufzubauen berichtete der geschäftsführende Gesellschafter Markus Thumm.

Rahmenprogramm lockerte die Veranstaltung auf und sorgte für bewegende Momente

Es wurden Weihnachtslieder gesungen, eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen, Gebete gesprochen und es fand ein reger Austausch statt. Hierbei wurden gesellschaftspolitische wie auch christliche Themen erörtert und rege diskutiert.

Wenn Sie Interesse an unseren Dienstleistungen haben oder eine neue Herausforderung suchen melden Sie sich gerne unter: 

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de