• Pflegekräfte Service aktuell

Pflegekräfte Service GmbH wird von seinen Mitarbeitern keine Impfung gegen “COVID” abverlangen

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) – Derzeit fordern immer mehr Personen eine Impflicht gegen “COVID”, insbesondere im Gesundheitswesen werden Forderungen dahingehend aufgestellt, dass sich sämtliche Mitarbeiter einer “Corona-Schutz-Impfung” unterziehen sollten.

“Pflegekräfte Service GmbH wird von seinen Mitarbeitern keine Impfung gegen “COVID” abverlangen und nicht verhindern bzw. darauf einwirken sich nicht impfen zu lassen.

Als Dienstleister im Gesundheitswesen haben wir nicht nur gegenüber unseren Klienten eine besondere Verantwortung, ebenso gegen über unseren Mitarbeitern ist dies der Fall und unsere Aufgabe!

Wir halten alle gesetzlichen Regelungen, nach dem Infektionsschutzgesetz ein um von unseren Klienten und Mitarbeitern eventuelle Gefahren abzuwenden (Testungen, Maskenpflicht, Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen etc.).

Gerade als Arbeitgeber im Gesundheitswesen kennen wir die Vor- und Nachteile von Impfungen. Insbesondere im Bezug auf die “COVID-Krise” beschäftigen wir uns seit nunmehr über 1,5 Jahren intensiv mit dieser Thematik.

Unseren Mitarbeitern bleibt es selbst überlassen, sich ausgiebig mit der Materie zu beschäftigen und sich als freie Menschen für oder gegen eine Impfung zu entscheiden.”

Pressekontakt:

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräftebörse.de
Website: www.pflegekräftebörse.de