• News im Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft

Prof. Dr. Karl Lauterbach: Es wird niemals wieder für alle Menschen – die gewohnte Freiheit geben wie vor der “Pandemie”

GIENGEN (Pflegekräfte Service.de) – Gesundheitsminister Karl Lauterbach verkündet bei Maischberger, dass viele deutsche ihre Freiheit nie wieder erlangen werden.

Am vergangenen Mittwoch, 16.02.2022 berieten Bund und Länder erneut über die Corona-Maßnahmen. Eine Beschlussvorlage, die dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, sieht vor, die Maßnahmen in drei Stufen zu lockern.

Ab dem 20. März könnten alle wesentlichen Beschränkungen entfallen.

Ist es zu früh für Öffnungsschritte? Müssen wir im Herbst mit einer neuen Corona-Welle rechnen? Und kommt die allgemeine Impfpflicht? Fragen an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).

Den vollständigen Beitrag können Sie hier abrufen

Rechtlicher Hinweis: Das Eigentumsrecht des Berichtes und des Bildmaterials liegt bei den Erstellern, genannten Personen bzw. Autoren. Die Meinungen und Aussagen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Pflegekräfte Service GmbH wider. Der Beitrag dient der Information und dem Hinterfragen, der aktuellen Situation zur Thematik: ,,Umgang und Maßnahmen der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise”.

Pressekontakt:

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräftebörse.de
Website: www.pflegekräftebörse.de