• News im Gesundheitswesen

Mit 35: US-TV-Star Ayesha K. Faines plötzlich verstorben

GIENGEN (Pflegekräfte Service GmbH) – Ayesha K. Faines berichtete am 3. April, dass sie Pfizer bekommen hatte, aber lieber JnJ genommen hätte, wenn es eine Option gewesen wäre. 

“Die TV-Welt trauert um Ayesha K. Faines. Die Journalistin hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur durch ihre Kolumnen oder ihre Verkehrsberichte bei dem Sender WJXT einen Namen gemacht. Sie stand auch für die Fernsehshow “The Grapevine” regelmäßig vor der Kamera. Nun wurde allerdings eine tragische Nachricht rund um den TV-Star bekannt: Ayesha ist im Alter von 35 Jahren vollkommen überraschend verstorben.”

Rechtlicher Hinweis: Das Eigentumsrecht des Berichtes und des Bildmaterials liegt bei den Erstellern, genannten Personen bzw. Autoren. Die Meinungen und Aussagen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Pflegekräfte Service GmbH wider. Der Beitrag dient der Information und dem Hinterfragen, der aktuellen Situation zur Thematik: ,,Umgang und Maßnahmen der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise”.

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de