• Pflegekräfte Service aktuell

Die Bedürfnisse der Menschen kennen

Die Pflegekräfte Service GmbH in Giengen bietet ambulante Pflege, stundenweise oder rund um die Uhr, für alte oder kranke Menschen im gesamten Landkreis Heidenheim an. Dafür werden sowohl zusätzliche Mitarbeiter gesucht, als auch neue Klienten angenommen.

Liebevoll, professionell und immer zuverlässig. Dieses Motto haben sich Markus Thumm und Monika Niemczycka sich selbst und ihren Mitarbeiterinnen der Pflegekräfte Service GmbH in Giengen gegeben. Mit über 25 Jahren Erfahrung im Pflegemarkt kennen die beiden Geschäftsführer die Bedürfnisse und Wünsche der Klienten genauso gut wie die der eigenen Pflegekräfte.

Das Bild zeigt von links, die Pflege- und Betreuungskräfte: Magdalene Sobczak, Gabriele Seitz und Beata Pilarski bei einem Teamgespräch

Zum Angebot der Pflegekräfte Service GmbH gehört ein ambulanter Pflegedienst mit diversen Leistungen in der Kranken- und Altenpflege und beinhaltet Pflege und Betreuung ebenso wie Hausmeister- und Reinigungstätigkeiten für alte und kranke Menschen im gesamten Landkreis Heidenheim. Auch die Beratung von pflegebedürftigen Menschen zu allen Belangen der Pflege gehört zum Portfolio. Die stundenweise Betreuung des ambulanten Pflegedienstes wird zudem ergänzt durch das Angebot eines 24-stündigen Pflegedienstes, den die polnische Schwestergesellschaft bundesweit anbietet.

Dass das eingangs erwähnte Motto mehr ist als ein paar Worte, zeigt sich im Gespräch mit den Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes. Neben einer offenen Atmosphäre, nicht nur im Team, sondern auch zwischen Belegschaft und Geschäftsführung, betonen die Pflegekräfte vor allem den Respekt, der jedem einzelnen entgegengebracht werde. „Ich muss mich hier nie verstellen und kann einfach ich selbst sein. Und zwar vor dem Chef genauso wie bei den Klienten“, sagt etwa Kathrin Koza, eine von derzeit elf Angestellten der Pflegekräfte Service GmbH im Landkreis Heidenheim. Auch zeige sich das Unternehmen extrem familienfreundlich und ermögliche flexibel gestaltete Dienstpläne, sodass der Beruf sehr gut mit der Kindererziehung vereinbar sei. Dabei helfe im Übrigen auch der Dienstwagen, den jede Mitarbeiterin erhält und der auch privat nutzbar ist.

Das Bild zeigt von links, die Pflege- und Betreuungskräfte: Lugina Seeger, Bettina Kienle und Kathrin Koza bei einem Teamgespräch

Der hohe Wert der Pflegearbeit zeige sich zudem vor allem beim Umgang mit den Klienten, wie etwa Gabriele Seitz berichtet. „Ich denke, dass es ganz wichtig ist, mit den Klienten auch mal Spaß haben zu können. Und dafür, aber auch für ein offenes Gespräch zu ernsten Themen des Alltags unserer Klienten haben wir immer Zeit“, sagt sie. So könne sie ihre Dienstpläne individuell und mit Eigenverantwortung gestalten, und so viel besser auf die ihr anvertrauten Menschen eingehen. „Uns schaut bei der Arbeit niemand auf die Finger, weil der Chef darauf vertrauen kann, dass wir sie gewissenhaft erledigen. Das schätze ich wirklich sehr“, sagt dazu Beata Pilarski. So müsse auch kein Klient schnell „abgefertigt“ werden, wie es vielleicht anderswo auch öfter vorkommt.

Das wichtigste, was neue Mitarbeiterinnen mitbringen sollten, ist laut Gabriele Seitz: „Erfahrung und Witz. Und ein bisschen Lebenserfahrung schadet auch nicht. Denn man muss auf Menschen eingehen können, und die Menschen sind verschieden. Aber wer das kann und wer wirklich für die Menschen da sein möchte, der ist bei uns genau richtig.“ Im Umgang mit den Klienten merkt das Team nach eigener Aussage jeden Tag aufs Neue, wie wertvoll die eigene Arbeit ist, und was die Unterstützung – physisch oder psychisch – für diese bedeutet.

Für Markus Thumm selbst war es wichtig, mit der Pflegekräfte Service GmbH ein Angebot zu schaffen, das es den Menschen im Alter ermöglicht, zu Hause zu bleiben. „Gute Pflege in den eigenen vier Wänden muss möglich sein, und muss auch nicht teuer sein“, sagt der Geschäftsführer. Dazu fahren die Mitarbeiterinnen des ambulanten Pflegedienstes auch den ganzen Landkreis ab, nach Königsbronn genauso wie beispielsweise Sontheim. Und künftig soll das Angebot sogar ausgeweitet werden, dazu werden stets neue Mitarbeiterinnen gesucht.

Text und Fotos: Philipp Hruschka

Mehr Informationen zu Stellenangeboten oder den Dienstleistungen der Pflegekräfte Service GmbH gibt es unter:

Pflegekräfte Service GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräfte-service.de
Website: www.pflegekräfte-service.de